Pilzkalender 2021

Trotz anhaltender Corona-Pandemie wurden 15 Bestimmungsabende in der Periode Mai bis Oktober durchgeführt. Die Auswertung der total präsentierten 448 zu bestimmenden Pilze ergab u.a. folgende Resultate:

 

Anzahl Pilzarten:

 

282
                            
Häufigste Pilzarten: 7x Grünblättriger Schwefelkopf
  7x Frauentäubling
  6x Stockschwämmchen
  5x Perlpilz                 
  5x Netzstieliger Hexenröhrling
  5x Schönfussröhrling
  4x Gelber Knollenblätterpilz
   
Vermisst wurden u.a.: Waldfreund-Rübling
  Wiesenchampignon
  Breitblättrige und Krause Glucke
  Trompeten-Pfifferling
  Rosa Rettichhelmling

In den letzten 15 Jahren wurden total 798 verschiedene Arten bestimmt. In diesem Jahr wurden allein wieder 41 neue Arten in unserer Region gefunden!

  

Jahresvergleich 2013-2021
Jahresvergleich_2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 218.9 KB
Sortiert nach Gattung und Art - deutsche Bezeichnungen
Pilzkalender_2021_nach Gattung + Art_dts
Adobe Acrobat Dokument 430.5 KB
Sortiert nach Gattung und Art - wissenschaftliche Bezeichnungen
Pilzkalender_2021_nach Gattung + Art_Lat
Adobe Acrobat Dokument 432.8 KB
Sortiert nach erstmaligem Erscheinungsmonat
Pilzkalender_2021_nach Erscheinungsmonat
Adobe Acrobat Dokument 428.8 KB
Sortiert nach Häufigkeit der Funde
Pilzkalender_2021_nach Anzahl Funde.pdf
Adobe Acrobat Dokument 430.8 KB